*
schule
Menu
Leer


Suchen und finden

maedel

Schulordnung der Gerhart-Hauptmann-Schule (Grund-und Werkrealschule)


Wir alle wollen uns an der Gerhart-Hauptmann-Schule wohlfühlen. In unserer Schulgemeinschaft sind mehr als 600 Personen aufeinander angewiesen.

Jeder einzelne sollte sich daher bemühen durch Verständnis, Rücksichtnahme und Einhalten der Regeln die Schule so zu gestalten, dass jeder sie gerne besuchen möchte. 

1.) Komme pünktlich zur Schule, aber nicht früher als 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn! Das Schulgebäude darf erst beim ersten Läuten betreten werden.
Außerhalb deiner Unterrichtszeit können wir dir einen Aufenthalt im Schulgebäude nicht erlauben. Denke an die Klassen, die Unterricht haben und störe sie nicht.

2.) Ist fünf Minuten nach Beginn einer Stunde der Klassen- oder Fachlehrer nicht erschienen, verständigt der Klassensprecher/die Klassensprecherin die Schulleitung. 

3.) Hilf mit, den Unterrichtsraum, das Schulgebäude und den Schulhof sauber zu halten! Auch die Sauberkeit auf der Toilette ist wichtig! Verlasse deshalb die Toilette so, wie du sie gerne antreffen möchtest.

4.) Betritt Fachräume (Turnhalle einschließlich Foyer, Küche, Musiksaal, Medienraum, Computerräume sowie Räume für WAG und MNT) nur unter Aufsicht des Lehrers/der Lehrerin. Spiele nicht an den dort aufgestellten Geräten herum!
Weißt du eigentlich, dass deine Eltern für Schäden zahlen müssen, die du anrichtest? 

5.) Achte bei all deinen Handlungen darauf, dass du dich und andere nicht störst und nicht gefährdest! Zum Beispiel:

  • Vermeide Lärm während der Unterrichtszeit!
  • Wildes Herumrennen im Klassenzimmer, in Gängen und auf Treppen gefährdet dich und deine Mitschüler.
  • Das Raufen, „auch aus Spaß“, lass bitte sein!
  • Das Fahrrad- und Mopedfahren ist auf dem Schulgelände nicht erlaubt.
  • Finger weg von fremden Gegenständen! Es ist kein Lausbubenstreich, wenn du einen fremden Gegenstand beschädigst.
  • Bring bitte dein Kickboard nicht ins Schulgebäude und unterlass das Fahren mit Kickboard und Inlinern auf dem Schulgelände.
  • Schneeballwerfen ist zu gefährlich und deshalb auf dem Schulgelände verboten. Meide ungeräumte Wege und Plätze, damit du nicht verunglückst.
  • Das Spielen mit harten Bällen/Gegenständen ist im Pausenhof verboten.
  • Nordhof: Dein Pausenbereich endet auf Höhe des Ballfanggitters und des Turnhalleneingangs.
  • Die Treppen im Schulhaus sind nicht zum Sitzen da! Dies versperrt anderen den Weg.

6.) Frische Luft dient der Erholung und Entspannung, deshalb ist die große Pause eine Hofpause! 

7.) Ohne die Erlaubnis eines Lehrers darfst du während der Unterrichtszeit und in den Pausen das Schulgelände nicht verlassen. 

8.) Während der Unterrichtszeit und in den Pausen dürfen Handys nicht benutzt werden.  

9.) Wir sind eine rauch- und kaugummifreie Schule! Dies gilt fürs gesamte Schulgelände, auch außerhalb deiner Unterrichtszeit.  

10.) Schulfremde haben keinen Zutritt! Besucher melden sich bitte im Sekretariat.

"Wer lächelt statt zu toben, ist immer der Stärkere."

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Sitemap
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail