*
schule
Menu
Leer


Suchen und finden

maedel

Mitmachtheater

Was war denn da los? Musik kam aus der Turnhalle... Kinderlachen... Klatschen... Stampfen???

Am 22.6.16 gab es für die Kinder der der ersten und zweiten Klassen und der VKL ein ganz

besonderes Theatererlebnis: Das Radelrutschtheater war mit dem Stück „Das Haus der 1000

Lieder“ zu Gast an der Gerhart­Hauptmann Schule in Heilbronn. Unterstützt von der Heilbronner

Bürgerstiftung war ein zweiter Theaterbesuch im Schuljahr (neben dem Weihnachtsmärchen im

Stadttheater) finanziell möglich. Und es hat sich – darin waren sich alle einig­ sehr gelohnt:

In einem Haus wohnten viele Menschen unterschiedlicher Nationalität. Sie stellten sich in ihrer

Landessprache vor und musizierten Lieder aus ihrer Heimat. Doch alle durcheinander: Welch ein

Krach! So gab es viel Ärger und böse Worte im Haus der 1000 Lieder, bis die Kinder die Idee

hatten, dass man auf einem Fest zusammen musizieren könnte.

Zusammen musiziert wurde in der Tat! Auch die Kinder der Gerhart­Hauptmann Schule wurden

eingebunden. Sie durften mitsingen, den Rhythmus mitmachen und mittanzen. Zunächst reagierten

sie noch etwas verhalten – darf man das wirklich? ­ doch dann wurde die Stimmung immer

ausgelassener! Das mulitinationale Publikum fühlte sich sehr angesprochen: „Das Lied kenne

ich!“, „Das heißt guten Morgen auf türkisch“, „So sprechen wir zu Hause!“

Alle waren sich einig: Das war ein ganz besonderer Theaterbesuch – und ein gelungener Beitrag

zur Integration!

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Sitemap
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail